Sprungmarke Anfang der Seite
Jeder ist ein Teil des Ganzen

Fördergruppe Götelstraße Spandau

In der Fördergruppe Götelstraße Spandau in der Götelstraße werden bis zu 70 Menschen mit Behinderung betreut und gefördert. Die Förderung erfolgt in kleinen Gruppen, die sich aus Menschen verschiedener Altersgruppen und aus den unterschiedlichsten Formen der Behinderung zusammensetzen.

Die idyllische Lage am Ufer der Havel, das schöne Gartengrundstück sowie die großzügigen Räumlichkeiten sind ideale Voraussetzungen für eine lebendige und fröhliche Gemeinschaft sowie abwechslungsreiche Förderangebote.

Unsere Arbeitsangebote:

  • Textilarbeiten (z.B. Filzen, Weben, Seidenmalerei, Sticken)
  • Holzarbeiten
  • Gartenarbeiten
  • Kerzenherstellung
  • Keramikarbeiten
  • Papier- und Pappmachéarbeiten
  • Werkstattarbeiten (z.B. Herstellung von Polstermaterial, industrielle Sortierarbeiten)
  • Übungen am PC, Lernprogramme
  • Lebenspraktisches Training (Einkaufen, Kochtage, Gruppenfrühstück)

Unsere Zusatzangebote:

  • Bewegungstherapie
  • Feiern und Ausflüge
  • Chor
  • Snoezelen
  • Fußballgruppe
  • psychologische Beratung