Sprungmarke Anfang der Seite
Jeder ist ein Teil des Ganzen

Corona: Aktuelle Info (Stand 26.06.)

Es gibt neue Regelungen wegen Corona vom Senat.
Diese Regelungen stehen in der neuen „Infektions-Schutz-Verordnung“.
Darin werden auch Sätze zur Werkstatt und zum Förderbereich (BFB) gesagt.

Ein wichtiger Satz heißt:
Mosaik darf für die Beschäftigten und Teilnehmer noch nicht vollständig öffnen.

Aber:
Ab dem 5. Juli 2020 dürfen bis zu 75 % unserer Beschäftigten und Teilnehmer wieder an den Mosaik-Standorten sein. Das bedeutet, dass dann 3 von 4 Beschäftigten wieder anwesend sein dürfen. Es ist also noch nicht für alle offen.

Und noch ein wichtiger Satz ist:
Die, die jetzt wieder im Mosaik vor Ort sein wollen, müssen damit einverstanden sein.

Die Gruppenleitungen und der Begleitende Dienst werden diejenigen informieren, die als nächste wieder anfangen können.
Wenn es besser ist, zum Wieder-Beginn noch nicht voll zu arbeiten, ist eine Absprache mit dem Begleitenden Dienst möglich. Dann kann die Arbeitszeit für eine gewisse Zeit verringert werden.

Wichtig ist: Wer wieder anfängt, muss gesund sein!
Und darf in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu jemandem gehabt haben, der Corona hatte oder hat. Das sind Bestimmungen, an die sich alle halten müssen.

Mosaik hat Räume und Tische und Wege umgebaut. Es gelten jetzt überall die Regeln für die Corona-Zeit.
Zum Beispiel Abstand halten (mindestens 1,5 Meter), Hygiene beachten (Hände waschen und desinfizieren), Mund-Nase-Bedeckung oder -Maske aufsetzen, richtig Niesen, Temperatur messen und so weiter.
Diese Regeln werden mit den Gruppenleitungen besprochen, so dass alle die Regeln dann kennen. Und alle müssen sie einhalten!

Dann können wir uns wieder im Mosaik treffen und miteinander arbeiten.

Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen!

Zurück zum ausführlichen Text.