Gruppenleitung im handwerklichen Erziehungsdienst (m/w/d)

Für unsere Betriebsstätte in Berlin-Spandau/Askanierring suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Gruppenleitung im handwerklichen Erziehungsdienst (m/w/d)

(Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung)

als Vertretung

Ihr Aufgabenbereich:

  • Durchführung pädagogischer Gruppen- und Einzelangebote im Sinne der Konzeption
  • Umsetzung der Anforderungen unserer Wirtschaftspartner und Kunden des Arbeitsbereiches
  • Kooperation mit dem sozialen Umfeld (gesetzliche Betreuer, Eltern, Wohneinrichtungen) in Zusammenarbeit mit der Betriebsstättenleitung und dem Begleitenden Dienst
  • Erstellung und Fortschreibung der individuellen Förderplanung
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Entwicklungsberichten
  • aktive Beteiligung an der Weiterentwicklung des vorhandenen QM-Systems
  • pflegerische Hilfestellung im Bedarfsfall, Aufsicht, Berichterstattung, Ausflüge, Projektwochen, Konflikt-Management usw.
  • Flexibilität, Bereitschaft zur Teamarbeit, zur Fortbildung und Reflexion der eigenen Tätigkeit
  • Teilnahme an Teamsitzungen
  • Kontaktpflege zu Eltern, Betreuern und sonstigen Bezugspersonen der Rehabilitanden

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung
  • pädagogische Eignung (Sonderpädagogische Zusatzausbildung, Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung oder vergleichbare Ausbildung)
  • fundierte PC- und Softwarekenntnisse (Excel, Word, ERP-Systeme)
  • Kenntnisse in der Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Erledigung von Auftragsarbeiten
  • Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen

Das bieten wir Ihnen:

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe mit einem hohen Maß an Mitwirkungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • geregelte Arbeitszeiten im Beschäftigungsumfang von 38,5 Stunden/Woche (Vollzeit)
  • Vergütung nach geltender Entgeltordnung zzgl. freiwilligen Sonderzahlungen (z. B. Urlaubs-/Weihnachtsgeld) sowie Kinderzuschlägen
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung und Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement / Bezuschussung von verschiedenen Präventionsangeboten (z. B. Gesundheitskurse, Mitgliedschaft bei Fitness First, Bildschirmarbeitsbrille, Massagen)
  • Fortbildungen und Schulungen für unsere Mitarbeitenden sind bei uns selbstverständlich

Die Stelle ist für die Dauer der Vertretung befristet.
Nähere Informationen erhalten Sie bei Herrn Falkenberg, Tel.: 030- 37 59 86 40.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenz-Nr: 2021157.
Der direkte Weg zu uns führt über E-Mail:bewerbung@mosaik-berlin.de,
Mosaik-Berlin gGmbH, Personalabteilung, Ifflandstraße 12, 10179 Berlin

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

Seit 50 Jahren sind wir gewachsen und aus einem kleinen Steinchen ist ein großes Bild geworden. Mit über 2.000 Mitarbeitern zählt das Traditionsunternehmen Mosaik zu den Top 100 größten Arbeitgebern in Berlin-Brandenburg (www.mosaik-berlin.de).
Die Mosaik-Berlin gGmbH ist für die Förderung, Rehabilitierung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung in Werkstätten, im Beschäftigungs- und Förderbereich (BFB) und in der Beruflichen Bildung verantwortlich. Langfristiges Ziel der Beruflichen Bildung und Arbeit in den Werkstätten ist die Qualifizierung für Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse auf dem ersten Arbeitsmarkt. Zum aktuellen Zeitpunkt bieten die Mosaik-Berlin gGmbH mehr als 1.500 Werkstattbeschäftigten und BFB-Teilnehmern effektive Rahmenbedingungen für eine gesellschaftliche Integration.

Jetzt bewerben.

Senden Sie uns gleich Ihre Unterlagen

Bitte übermitteln Sie nach Möglichkeit folgende Anlagen zu Ihrer Bewerbung:
- Anschreiben
- Lebenslauf
- Arbeits- und/oder Schulzeugnisse
- gerne auch sonstige, wie z. B. Arbeitsproben
Maximal 5 Dateien möglich.
5 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: pdf.
Ich wünsche die Aufnahme in den Bewerberpool.
Ihre Daten werden bis auf Widerruf, längstens jedoch für ein Jahr gespeichert, um Sie für andere Stellen, deren Anforderungen zu Ihrem Profil passen könnten, zu berücksichtigen. Sollten Sie eine solche Speicherung nicht wünschen, werden Ihre Daten automatisch nach einer Dauer von sechs Monaten gelöscht, ohne dass wir Sie darüber gesondert informieren.
Ich habe die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit der Erhebung, Verarbeitung sowie Nutzung meiner persönlichen Bewerbungsdaten einverstanden.