Sprungmarke Anfang der Seite
Jeder ist ein Teil des Ganzen

Jonas über seine FSJ-Zeit bei Mosaik

Schule fertig und kein Plan, wie es weitergeht? Kenne ich!

Nutzt eure vorhandene, aber ungenutzte Energie und schenkt sie ein Jahr den Menschen, die eure Hilfe wirklich benötigen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass jedes Lächeln einem selbst so viel zurückgibt. In einem Freiwilligen Sozialen Jahr lernt man viele Dinge, die einem in der Schule nicht vermittelt werden. Wie zum Beispiel Empathie und die Fähigkeit, auch mal über den eigenen Schatten zu springen, um Sachen zu machen, die man sich vorher noch nicht vorstellen konnte. Man erkennt, dass es in der heutigen Leistungsgesellschaft auch mal eine Stufe langsamer gehen kann und auch kleine Fortschritte riesen Erfolge seien können.

Also, los geht`s … Bewerben!!!!!

Jonas absolvierte sein FSJ in unserem Beschäftigungs- und Förderbereich in Reinickendorf.